Breathe ist eine Mischung von doTERRA, die sehr gerne zur Unterstützung der Atemwege eingesetzt wird. Es gehört einerseits - zusammen mit Oregano, OnGuard, Frankincense (Weihrauch),  Melaleuca und Lemon - zu den klassischen Ölen für die Erkältungszeit, andererseits ist es toll beim Yoga, vor allem für leichte Pranayama Einheiten, wie z. B. die Wechselatmung. Kinder lieben Breathe wegen ihres frischen, minzigen Geruchs. In dieser wunderbaren Mischung sind Peppermint, Eucalyptus, Melaleuca (Teebaum), Lemon, Cardamom, Ravensara und Laurel enthalten. Ganzjährig unterstützt es bei Atemwegsbeschwerden wie Asthma oder Allergien bzw. Heuschnupfen sowie in akuten Fällen bei Erkältung oder zur Vorbeugung einer solchen.* Du kannst es (ggf. verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl) direkt auf der Brust verteilen, bei Husten ist das vor allem vor dem Schlafengehen toll, im Diffuser zerstäuben, gerne auch über Nacht, oder für Pranayama Übungen einfach einen Tropfen zwischen den Handflächen verreiben und von den Händen einatmen. Manchen Leuten hilft es auch gegen nächtliches Schnarchen.* Breathe ist eines der wenigen Öle, die immer auf meinem Nachttisch stehen. Ich nutze es gerne vor dem Schlafengehen, liebe es aber vor allem auch, mir einen Tropfen auf die Handgelenke zu geben, wenn ich nachts aufwache. Breathe unterstützt eine tiefe, freie Atmung. Durch einen tiefen gleichmäßigen Atem wird zudem der Parasympathikus angesprochen, der Teil des Nervensystems, der für Entspannung zuständig ist. Daher fühlt es sich einfach super angenehm an. Öfter haben mir schon Eltern berichtet, dass es ihren Kindern im Diffuser sehr gut beim Schlafen hilft - nicht nur, aber vor allem auch, wenn sie verschnupft sind oder in einem Erfahrungsbericht auch bei nächtlichen Atemaussetzern.* Es ist ein kraftvolles Öl und daher unbedingt einen Versuch wert. Besprecht solche ernsten Probleme aber unbedingt mit Eurem Kinderarzt.

Bei Erkältung, Husten Heiserkeit probiere doch mal diese Rezepte als natürliche Alternative zu Medikamenten aus:*

DIY Husten Balsam, sozusagen ein natürliches Wick Vapo Rub:*
10 Tropfen Breathe ODER
5 Tropfen Eucalyptus und 5 Tropfen Peppermint
30 g Kokosöl
Das Koksöl evtl. sanft erwärmen, um es zu verflüssigen. Die Öle darunter mischen und das Balsam  in ein sauberes Glas abfüllen. Alternativ kannst Du natürlich auch die essentiellen Öle zusammen mit fraktioniertem Kokosöl in einem leeren Roll-on mischen. So hast Du immer Deinen natürlichen Hustenstiller zur Hand, der nicht fettet. Toll für unterwegs. Alternativ kannst Du bei doTERRA auch einen Breathe Vapor Stick oder Breathe Touch bestellen. Beides ist schön für Kinder, da bereits sicher verdünnt, und vergleichsweise günstig.

DIY Hustensaft:*
1 Tropfen Frankincense (Weihrauch)
1 Tropfen Lemon
1 Tropfen Peppermint
1 Tropfen Roman Chamomile
1 Teelöffel guter Honig
Alle Zutaten gut vermischen und bei Bedarf einnehmen.

Auf der emotionalen Ebene kann es bei Trauer helfen, dabei unterstützen, Trauer und Schmerz gehen zu lassen. Du kennst sicherlich Redewendungen wie "mir stockt der Atem" oder "wie ein Stein auf der Brust"  oder "ein beklemmendes Gefühl in der Brust" etc. Für Personen, die sich in Trauer oder emotionalem Schmerz befinden, ist es oft hilfreich, befreit und tief zu atmen. Breathe kann emotionale Öffnung, das Loslassen von Schmerz und Trauer, ein Gefühl von emotionaler Heilung fördern.*

*Diese Aussagen sind nicht wissenschaftlich belegt. Das Produkt ist nicht dazu da, Krankheiten zu diagnostizieren, zu heilen oder vorzubeugen. Ersetzt nicht den Arztbesuch.